_____
Seminarreihe

für Aussteller

Fit4IBRA: Die Gestaltung einer Ausstellungssammlung steht im Mittelpunkt der BDPh Online Seminare im Winterhalbjahr 2022/23

Mit der IBRA 2023 in Essen finden die „Weltmeisterschaften der Philatelie“ im nächsten Jahr seit langem wieder in Deutschland statt. Eine solche Veranstaltung ist auch eine Herausforderung. Ein Ziel ist es, möglichst viele großartige Exponate zu zeigen und gute Bewertungen zu erhalten. Alle, die selbst eine Ausstellungssammlung haben, wissen: man kann immer etwas besser machen. Die IBRA 2023 ist Ansporn für den BDPh die BDPh Online Seminare im Winterhalbjahr 2022/23 unter dem Motto „Fit4IBRA“ bzw. auf Deutsch „Fit für die IBRA“ auf das Thema „Gestaltung einer Ausstellungssammlung“ durchzuführen.

Die Vorträge erfolgen Online ab Oktober 2022. Ziel ist ein Streifzug durch die verschiedenen Ausstellungsklassen der traditionellen Philatelie, über Postgeschichte, Ganzsachen, Thematik und die noch neue Offene Klasse. Referenten sind erfahrene Philatelisten, Aussteller und Juroren aus dem deutschsprachigen Raum und der ganzen Welt. Die Vorträge sind mehrheitlich in deutscher Sprache, einige internationale Referenten werden jedoch in englischer Sprache vortragen. Bisher haben Alfred Schmidt, Ralph Ebner, Iva Mouritsen, Jean Voruz, Joachim Maas, sowie in Englischer Sprache Sandeep Jaiswal und Larry Haber zugesagt. Mit Prof. Henrik Mouritsen, RDP, ist es uns gelungen, einen weltweit anerkannten, erfahrenen und innovativen Aussteller als „Philatelistischen Leiter“ zu gewinnen.

Neben Fragen rund um das Gestalten und Optimieren von Exponaten werden natürlich auch viele philatelistische Themen behandelt. Daher ist die Teilnahme sicher auch für Nicht-Aussteller, Anfänger und Interessierte von Interesser. Die Teilnahme an den Online-Seminaren ist für alle Interessierten offen und kostenfrei. Die Anmeldung erfolgt wie bisher über Eventbrite. Es ist möglich, sich zu einzelnen Seminaren anzumelden. Daneben ist es auch möglich, sich für die ganze Seminarreihe en bloc anzumelden.

Seminar für IBRA-Aussteller vom 20.-22.01.2023 in Bonn

Ganz gezielt für IBRA-Aussteller findet vom Freitag, 20.01.2023 (gemeinsames Abendessen für Interessierte) bis zum Sonntag, 22.01.2023 ein Präsenzseminar in Bonn statt. Neben Impulsvorträgen gibt es parallele Kleingruppenarbeiten konkret am Objekt. D.h. alle Teilnehmenden müssen einige Blätter ihrer Sammlung im Original oder als Kopie mitbringen.

Das Seminar kostet pauschal EUR 350 und findet im Gustav Stresemann Institut (GSI) in Bonn statt. Darin enthalten sind alle Seminarkosten sowie Verpflegung. Die Kosten für die Übernachtung müssen die Teilnehmenden selbst tragen. Die Anzahl der Teilnehmerplätze ist beschränkt. IBRA-Aussteller haben den Vorzug.